Katzenbabyretter machen das Rennen

Der Verein Katzenbabyrettung Mittelhessen e.V. hat in der ersten Aktion unter dem Motto „Vereint für Deinen Verein!“ das Rennen gemacht und sich mit seinem Projekt gegen 523 Konkurrenten durchgesetzt. Die Spende haben Filialdirektor Rüdiger Fritz und Filialleiterin Ulrike Oberüber an die Verantwortlichen des Vereins übergeben.

Der Verein aus Gladenbach (Lkr. Marburg) erreichte beim Voting auf www.sparda-vereint.de den 1. Platz mit insgesamt 11.853 Stimmen. Mit dem Geld wollen die ehrenamtlichen Tierfreunde gemeinsam verstoßene, mutterlose Katzenbabys aufpäppeln.

IMG_0608_RGB

„Vereine und ihre Mitglieder machen unser schönes Bundesland Hessen noch viel bunter und reicher. Oft haben sie tolle Projekte und Ideen, nur fehlt dafür leider viel zu häufig das Geld“, sagte Ulrike Oberüber, Filialleiterin der Sparda-Bank Hessen in Marburg bei der Übergabe der 2.000-Euro-Spende. „Umso mehr freue ich mich, dass so viele Menschen ihre Stimme für die Katzenbabyrettung Mittelhessen abgegeben haben und sie zu den Gewinnern zählen. Ich wünsche dem Verein gutes Gelingen bei seinem Vorhaben.“

Die Sparda-Bank Hessen und ihr Gewinn-Sparverein haben das Spendenprojekt „Vereint für Deinen Verein!“ erstmalig im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen und eine Fördersumme in Höhe von 60.000 Euro für gemeinnützige Vereine in Hessen zur Verfügung gestellt. Damit soll das Ehrenamt in Hessen unterstützt werden.

Das Besondere an der Idee: Die Spendengelder stammen direkt von den Kunden. Wer nämlich Gewinn-Sparlose kauft, kann gleichzeitig sparen, gewinnen und Gutes tun. Das wissen die Kunden der Sparda-Bank Hessen besonders zu schätzen. Mehr als 50.000 Gewinn-Sparer sorgen mit ihren rund 450.000 Losen dafür, dass ihre Ersparnisse steigen, dass sie sich Monat für Monat die Chance auf einen attraktiven Geld- oder Sachpreis sichern – und ganz nebenbei auch noch Gutes tun. Mit einem Teil des Loseinsatzes werden nämlich gemeinnützige Vereine unterstützt – unter anderem mit dem Spendenprojekt „Vereint für Deinen Verein!“.

Vereine, die es bei der Frühjahrsaktion „Vereint für Deinen Verein!“ nicht unter die Gewinner geschafft haben, bekommen bald wieder eine neue Chance: Im Herbst startet die zweite Staffel des Wettbewerbs. Hier gehen erneut 60.000 Euro an wertvolle, ehrenamtliche Projekte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.